Konzentriere Dich auf das was Du gelernt hast um schwierige Aufgaben zu meistern

Formen und Inhalte....

Trainingsinhalte des Shaolin QiGong
im Kung Fu & QiGong ZENtrum Diez

 

Übungen

  • Übungen zur äußeren und inneren Entspannung
  • Wirbelsäulen QiGong
  • Übungen zur Körperhaltung und Bewegung der Gelenke
  • Übungen zur Reinigung des Qi
  • Öffnen der Meridiane und Qi-Kreisläufe
  • Energiearbeit mit den Akupunktur Punkten
  • QiGong Atempflege
  • Harmonisierung der inneren Organe (TCM)
  • Yin und Yang, die fünf Wandlungsphasen
  • QiGong Meditation 

 

Theorie / Geschichte  

  • Grundlage des Süd Shaolin QiGong: 10 Weisheiten von Süd Shaolin, Himmel-Erde- Mensch
  • Grundübungen Wirbelsäulen QiGong
  • Übungen zur Körperhaltung
  • Übungen zur Reinigung des Qi
  • Übungen zum Öffnen der Meridiane und der Qi-Kreisläufe
  • Stilleübungen und Übungen mit den Akupunkturpunkten
  • Übungen zur Atempflege im QiGong
  • Übungen zur Harmonisierung der inneren Organe aus chinesischer Sicht
  • Übungen um sich bewusst zu sammeln und den Geist zu weiten - Südshaolin-ZEN-Übungen
  • Die Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin
  • Die Theorie von Yin und Yang und den 5 Wandlungsphasen
  • Die drei Schätze des QiGong: Essenz/Jing, Energie/Qi und Geist/Shen
  • Die Geschichte des QiGong

 

QiGong-Formen 

Baduan Jin(Acht Brokate):
Sie sind das in Europa wohl bekannteste QiGong-Set. Es fasst für den Anfänger die wichtigsten Bewegungen der Gesunderhaltung durch QiGong-Training zusammen und bildet damit eine wichtige Grundlage.

Weng Chun QiGong(immerwährender Früghling):


Ng Jee Mui Fa Hei Gung(Fünf Pflaumenblätter Qigong):
Dieses QiGong-Set mit fünf Sektionen ist ideal für Einsteiger in das Shaolin QiGong. Das außergewöhnliche Set wurde von Großmeister Pang Nam aus Fatshan in Südchina direkt an Sifu Andreas Hoffmann weitergegeben.

5 Tiere(nach dem Arzt Huao Tuo):


sitzendes QiGong

(die sitzenden Übungen des Ba Duan Jin):

Yi Jin Jing 12(Methode der Transformation von Muskeln und Sehnen):
Diese zwölf Übungen des Yi Jin Jing QiGongs sind zwölf einfache und sanfte Übungen, die das QiGong-Wissen des Shaolin-Tempels in sich konzentrieren. Das Regulieren der Spannung und Entspannung und der Energieströme durch die zwölf Hauptmeridiane und die inneren Organe steht dabei im Vordergrund. Der Legende nach gehen diese Übungen direkt auf Bodhidarma, den Gründer der Shaolinkünste, zurück und werden heute auch im Nord-Shaolintempel gelehrt.

Yi Jin Jing 12(Methode der Transformation von Muskeln und Sehnen):
Diese zwölf Übungen des Yi Jin Jing QiGongs sind zwölf einfache und sanfte Übungen, die das QiGong-Wissen des Shaolin-Tempels in sich konzentrieren. Das Regulieren der Spannung und Entspannung und der Energieströme durch die zwölf Hauptmeridiane und die inneren Organe steht dabei im Vordergrund. Der Legende nach gehen diese Übungen direkt auf Bodhidarma, den Gründer der Shaolinkünste, zurück und werden heute auch im Nord-Shaolintempel gelehrt.

Si Xui Jing(Methode der Spülung und Reinigung des Marks: Niere, Wirbelsäule, Gehirn und Zentralkanal):
Es handelt sich dabei um Methoden für fortgeschrittene Qigong-Praktiker, die Übungen des Yi Jin Jing weiterzuführen. Aus der Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin lehren sie den Praktiker seine acht Sondermeridiane zu stärken.

Ng Jong Hei Gung(5 Struktur QiGong):
Ng Jong Hei Gung lehrt fünf Positionen, die das Qi ausbalancieren und stärken und vermittelt auf ideale Weise die Lörperstruktur für das Kämpfen mit Weng Chun Kuen. Sie lehrt den Praktiker den großen und kleinen Qi-Kreislauf zu öffnen und das Qi der inneren Organe zu harmonisieren

Zhang Zhuang Gong

(Stehen wie ein Baum) - Übungen zur Qi-Stärkung




Bitte besuchen Sie diese Web-Seite bald wieder.
Vielen Dank für ihr Interesse!